Wertungsschluss E2GLIDE CHALLENGE

  • Post author:

Der 31.07.2020 war der letzte Wertungstag der E2GLIDE-CHALLENGE. Während Anfangs noch eine größere Anzahl an Junioren Flüge für die Wertung einreichte, kristallisierte sich die Spitze nach wenigen Wertungswochen schnell heraus. Die Rekordwetterlage in der ersten Julihälfte sorgte anschließend für die Finalisierung der Wertung und Festigung des Gesamtsieges von Eric Schneider von der FSG Hammelburg, welcher dieses Jahr als Sportsoldat der Bundeswehr beschäftigt ist. Herzlichen Glückwunsch zum Sieg! Mit 3 Flügen jenseits der 1000 Punkte-Marke, darunter ein Flug mit knapp 1300 Punkten, konnte er sich von der Konkurrenz mit über 200 Punkten Vorsprung absetzen.

Damit gewinnt Eric als Juniorenförderpreis die Chartergebühr für den Discus 2c FES der Fliegerschule Wasserkuppe sowie die Schlepp- und Teilnahmekosten am Wettbewerb – vielen Dank an die Wilfried Großkinsky Stiftung für die spontane Ausschreibung dieses einmaligen Förderpreises! 

Die abschließende Gesamtwertung ist hier zu finden: E2GLIDE-Challenge

 

Fertigstellung des Regelwerkes

  • Post author:

Nach Abstimmung mit einem großen Personenkreis über das Regelwerk können wir nun im Bereich Downloads das zu unserem Wettbewerb verwendete Regelwerk veröffentlichen. Grundlage des Regelwerkes stellt das von der FAI veröffentlichte e-Concept dar, welches im Dokument ebenfalls verlinkt zu finden ist. Damit bei unserem Wettbewerb auch unterschiedliche Flugzeugtypen teilnehmen können, werden wir ein streckenbasiertes Indexsystem verwenden und haben das bisherige Regelkonzept in diesem Bereich erweitert. Darüber hinaus sind viele Statements und Erkenntnisse aus den Diskussionen und Gesprächsrunden im Anschluss an den ersten EGLIDE-Contest in Pavullo eingeflossen, so wurde zum Beispiel für ein spannenderes Rennen der maximale Differenzzeitfaktor von 1,2 auf 1,15 gesenkt. Das gesamte Regelwerk ist >hier< zu finden.

Juniorenförderpreis: die E2GLIDE – Challenge

  • Post author:

Damit dieses Event nicht nur einem elitären Pilotenkreis mit entsprechendem Flugzeug zur Verfügung steht, hat sich die Wilfried Großkinsky Stiftung dankenswerterweise bereit erklärt einen Förderpreis für europäische Junioren auszuschreiben. Zu gewinnen gibt es dabei einen Teilnehmerplatz inklusive Übernahme der Schlepp- und Charterkosten für einen Discus 2c FES der Fliegerschule Wasserkuppe. Der Förderpreis kann durch 3 punkthohe Streckenflüge im Zeitraum 20.06.2020 bis 31.07.2020 gewonnen werden. Alle weiteren Informationen zu den Bewerbungsflügen sowie zur E2GLIDE-CHALLENGE sind hier zu finden: www.e2glide.de/challenge

Der eGlide geht in die zweite Runde: E2GLIDE

  • Post author:

Liebe Segelfluggemeinde und Wettbewerbsenthusiasten,

wir freuen uns sehr darüber, euch endlich über unsere schon lange andauernden Pläne bezüglich eines solchen Wettbewerbes informieren zu können. Schon Wochen bevor die Pandemie den Kalender auf den Kopf stellte, liefen die Planungen für ein solches Event heiß. In Anbetracht der Coronasituation wurden vorerst alle weiteren Planungen ab Mitte März eingestellt, um die weitere Entwicklung zu verfolgen. 

Erfreulicherweise hat sich die Situation sehr positiv entwickelt und uns motiviert, die bisherigen Pläne weiterzuverfolgen. Dennoch wird diese Veranstaltung der Pandemie-Situation Rechnung tragen müssen und ein paar Anpassungen erfordern. Auch wenn die Genehmigungen der Veranstaltung durch das Luftamt und die Gesundheitsbehörde noch ausstehen, so sind wir optimistisch deren Anforderungen gerecht zu werden: einerseits findet dieser Wettbewerb recht spät im Jahr statt und andererseits ist die Teilnehmerzahl auf 20 Piloten begrenzt.

Da diese Veranstaltung einen der wenigen Segelflugwettbewerbe mit internationaler Beteiligung in diesem Jahr darstellen wird und noch dazu die Fortsetzung eines spannenden Wettbewerbsformates ist, rechnen wir mit einem großen Ansturm auf die letzten verfügbaren Pilotenplätze. Alle interessierten Teilnehmer werden gebeten, das Anmeldeformular im Download-Bereich auszufüllen.
Alle weiteren Informationen bezüglich Anmeldung, Meldefristen, Meldegebühren, Unterkunft, Regelwerk usw. werden in der Kategorie “Downloads” zur Verfügung gestellt.

Wir freuen uns auf ein tolles Event gemeinsam mit euch und hoffen demnächst an dieser Stelle weitere positive Nachrichten verkünden zu dürfen.

Markus Uhlig
Fliegerclub Großrückerswalde e.V.